Road Trip Griechenland: offroad Richtung Athos

Der Athos dominiert Chalkidiki und so kommen wir ihm zum Schluss unserer Reise noch ein gutes Stück näher.

Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Bei der Rückfahrt ist es recht wellig und wir werden ordentlich durchgerüttelt. War aber eine prima Vorbereitung für den anstehende Strecke zum nächsten Campingplatz 😉.

Als offizielle Strasse (weiß markiert) eingetragen ist der Weg deutlich mehr offroad als man sich das vorgestellt hätte und perfekt für den Defender. Uns kommt auch auf der gesamten Strecke kein Auto anderes entgegen 😎.

Offroad über die kleinen Berge, immer wieder tolle Ausblicke auf das Meer oder den Athos, dieser Weg hat sich dreimal gelohnt.

Wir kehren auf dem Platz Ouranoupoli Camping ein und geniessen erneut einen wunderschönen Strand direkt am Campingplatz.

Der Besitzer des Camps hat sich ganz der Produktion hochwertigsten Olivenöls verschrieben. Wir durften bei einer Probe seiner Produkte viel Interessantes über die Olive, Bäume, Ernte, die Veredlung und seine Produkte erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.