Reisevorbereitung: mobiles Internet in Griechenland

Nachdem unser Reiseziel feststeht geht es langsam an die Vorbereitungen. Auch am Urlaubsort ist es für uns wichtig das Internet (zu sinnvollen Kosten) nutzen zu können, zwei Wochen ohne Kontakt zu Kunden und Servern ist leider nicht drin.

Für Griechenland haben wir wohl schon eine Lösung gefunden: der griechische Provider Cosmote bietet eine Prepaid-Lösung an, die neben tageweiser Nutzung auch eine Option für 10 Tage mit immerhin 2 GB Traffic beinhaltet. Die Prepaid Karte (nur SIM ohne UMTS-Modem) kostet Euro 20.-. Der Kaufpreis ist dann auch gleich das Startguthaben auf der Karte.

Der 10-Tage-Nutzungsplan wird dem Nutzer mit Euro 15.- belastet. Klingt nach einem fairen Angebot. Einziger Wermutstropfen: ich habe keine Möglichkeit gefunden die Karte zu bestellen, da man sich ausweisen muss.

Wenn ich die griechischen Schriftzeichen korrekt verstanden habe, dürfte dies hier der nächstliegende Cosmote-Händler sein:
cosmote

Was wiederum hier liegen dürfte:

Was bleibt ist die Frage, wie ich die Adresse wohl ins Navi eingeben soll??

2 Kommentare

  1. Kleiner Nachtrag für alle die eine UMTS Lösung für Griechenland suchen: Cosmote läuft klasse und aktuell bekommt man, wenn man das Euro 50.- Paket inkl. UMTS Stick kauft ein Guthaben von 40 Euro gutgeschrieben (wussten die Verkäufer nicht, steht aber auf der Cosmote Webseite und stimmt).
    Gruss
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.