Sonntag ging es dann richtig los: Sommerurlaub 2016

Am nördlichen Gardasee musste ich dank Hochsaison noch noch ein paar Hacken schlagen, die Staus in Richtung Heimreise und Urlaub waren beachtlich. Über einen kleinen Umweg fuhren wir dann aber nahezu ungebremst Richtung Kroatien. Istrien liessen wir dieses Mal aber rechts liegen und steuerten direkt die kroatische Adria an. Nach der Fahrt musste ein erst bester Campingplatz reichen und wir trafen viele Urlauber die den Platz ebenfalls nur als Zwischenstopp nutzten. Schon fast direkt neben der Direktion haben wir dann unser Zeltlager aufgeschlagen. Lustig war es aber allemal und auf dem Weg konnten wir auch noch die schon fast obligatorischen Shrimps auftreiben.

Camping kompakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.