3. Tag – 3 Kinder – 3 Freunde – 303 Meter

Heute haben wir einen Ausflug in ein wunderschönes kleines altes Bergdörfchen gemacht. Es gab Oliven und Schafskäse in einer kleinen Taverne – 303m über dem Meer.

Die Kinder waren von den Oliven so angetan, dass Lukas beschlossen hat eigenes Essen aus dem Meer zu fischen … und er hat sich 11 Seeigel gepflückt. 

Alle 3 Kinder haben hier schon Freunde gefunden. Lukas spielt mit Emil die meiste Zeit Tennis oder schnorchelt (hier gibt es sogar Korallen). Mia und Kreta kleiden entweder die Barbies  neu ein oder versuchen alle Quallen die es gibt zu finden und zu fangen (sind nicht viele und ganz harmlose). Und Nele hat mit Emma eine ebenbürtige kleine Freundin gefunden die direkt gegenüber von uns mit ihrer ganzen Familie wohnt. Sie spielen fangen, verstecken, streiten oder schwimmen mit Ihren kleinen Schwimmflügeln im Meer um die Wette…

3 Kommentare

  1. …das ist wohl wirklich Urlaub pur – klingt nach Meer und mehr …. also ruhig weiterposten ;-)… und fleissig auch weiter Defenderfotos machen 😉
    …geniesst die Sonne!

  2. Wo bleibt der sonnendurchschiene Beitrag vom Urlaub? Wir haben es bitter nötig, es ist kalt und es regnet immerfort. Viel Freude beim Erkunden von von einem unbekannten Land. Grüße an alle Eure Rose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.