Heimat Hallertau

Ich bin gern unterwegs, ich habe mir das Ziel gesetzt den Kindern die Welt und die unterschiedlichsten Ansichten zu zeigen, doch ich komme immer auch gerne zurück.

Ich bin mein Leben lang viel umgezogen, mit meinen Eltern und auch später hat mich kein Bundesland, keine Stadt und keine Wohnung länger halten können. Auch heute bin wirklich gerne unterwegs und wenn der Defender nach einem Urlaub wieder die Dorfgrenzen passiert, will ich eigentlich schon wieder weg. Aber seit über zwanzig Jahren komme ich nun an einen Ort zurück, der nur schwer auf der Karte auszumachen ist, dessen Namen keiner beim ersten Mal fehlerfrei versteht.

Es liegt an den Freunden und durch die Kinder haben sich diese multipliziert, aber das kann doch nicht alles sein? Dann liegt es am Haus? Was Eigenes gebaut zu haben ist sicher was Besonderes, aber es bedeutet auch Verpflichtungen zu haben.

Wenn wir im Urlaub neue Freunde kennenlernen dürfen, stelle ich Rudelzhausen gerne als liebenswertes Kaff dar und vermutlich ist es genau dieser Aspekt der mir an meinen vorherigen Wohnorten immer gefehlt hat.

Und so ist mein Rudelzhausen vermutlich einfach eine Mischung aus vielen Komponenten die mir wichtig sind, eben genau die richtige Mischung. Und ein Teil von dieser Mischung ist die Schönheit der Hallertau. Ein Eindruck den man erlebt haben muss, der Hopfen, die Hügel, die Hallertau eben.

Ich wünschte ich könnte das besser in Bilder packen, aber so sieht meine Heimat, mein Dorf zum Beginn der Hopfenernte 2017 aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.