Alle Jahre wieder: Wochenende in Lazise

Schon früher habe ich es vielen Münchnern gleichgetan und hab übers Wochenende die Stadt Richtung Gardasee verlassen. Letztes Wochenende sind dann drei Viertel der Familie Richtung Süden gestartet.

Ziel war der Campingplatz Spiaggia d’Oro, der für einen kurzen Aufenthalt ideal ist, ist man länger dort wird es zumindest mir langweilig.

Nachdem Mia und Lukas Papawochenende hatten, vergnügten sich Nele und Paul allein im Pool. Die Bilder entstanden aber gleich nach dem morgendlichen Öffnen der Anlage. Zu diesem Zeitpunkt waren die meisten Besucher noch damit beschäftigt, sich Liegen zu reservieren (und das waren keine Deutschen 😉 ), so war der Pool noch angenehm leer.

Beim obligatorischen Pizzaessen am Hafen von Lazise entdeckte ich bei unseren schweizer Tischnachbarn eine Pizza die mir neu war. Die Pizza verzichtet komplett auf Tomaten und wird nur mit Büffelmozarella und Pesto belegt. Die Pizza hat hervorragend zur Mittagshitze gepasst.

Nach dem Essen ging es noch an die Eisdiele und wir konnten gar nicht so schnell schauen wie Paul eine Kostprobe Eis geschenkt bekam. Sein Handzeichen beim Verspeisen erinnert mich etwas an einen italienischen Pizzabäcker.

Das erste Eis

Naja, kaum waren wir da, ging es aber auch schon wieder Richtung Heimat. Den Rückweg nutzten wir noch für eine Badepause am Kalterer See. In einem sehr mondänen Strandbad verspeisten wir dann zur Verwunderung anderer Badegäste ein Brathändel, das wir noch vom Gardasee im Gepäck hatten.

Ein Wort noch zu Babies und Camping, Lena wollte dazu eigentlich noch einen Eintrag schreiben: Unser Dachzelt ist die perfekte Kinderstube für unseren Paul. Zu Pfingsten fast zwei Wochen, jetzt nur zwei Nächte, er fühlt sich unheimlich wohl oben auf dem Defender. Durch die rundum verfügbaren Moskitonetze ist er auch perfekt geschützt, wenn wir das Dachzelt auf Durchzug schalten. Der nächste Urlaub kann also kommen!

Paul im Dachzelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.