Kinder wie die Zeit vergeht…

Es ist gerade mal ein halbes Jahr her. Da bin ich mit Mia und Nele gen Nandlstadt geradelt und wir hatten ein bestimmtes Ziel. Mias Grundschulzeit war beendet und es sollte auf dem Gymnasium weitergehen.

Ziel war ein Laden in dem es hier in der Gegend wohl die beste Auswahl und wichtiger, die beste Beratung zu Schulranzen gibt. 6 Monate später haben wir eine engagierte und motivierte Gymnasiastin, die den Wechsel genossen und gefeiert hat und eine angehende Grundschülerin, die eben heute Ihren Schulranzen für die Grundschule bekommen hat.

Egal wie, wir konnten Nele für die Nacht von Ihrem Schulranzen trennen und ich freu mich (mindestens so sehr wie sie) schon auf den ersten Schultag 🙂 .

Hier ein paar Impressionen:

PS: Wenn ich mit dem Abfragen nerve, dürft ihr das auch sagen. Mir macht es aber Spaß 😉

2 Kommentare

  1. Jetzt habe ich Euch im Internet gefunden. Tolle Schulranzen Geschichte. Ja, wie die Zeit vergeht. Die Rose wird immer kleiner, Ihr immer größer. Der Lauf der Dinge. Aber lernen ist immer gut, für jeden. Ich wünsche weiter viel Erfolg und lasst mich weiter daran teilhaben. Lieben Gruß an alle Eure Rose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.