Irgendwie Frühling und trotzdem kein Biergarten

Irgendwie war es nur zeitweise Winter (also zumindest in der Hallertau) und irgendwie haben jetzt wir schon sowas wie Frühling, aber irgendwie fehlen die Biergärten noch oder es ist einfach doch noch nicht warm genug.

Naja, raus wollen wir, idealerweise mit etwas mehr Abwechslung im näheren Umfeld (Au, Mainburg, Nandlstadt, Wolnzach), aber was tun?

Hello Kitty für den ersten eigenen Cache

Lang hab ich es ignoriert (wenn auch beobachtet) und nun haben wir es ausprobiert: Geocaching, als Anlass, Ziel und Grund für einen Ausflug mit dem Fahrrad. Und es klappt gut. Die Mädels sind begeistert, allerdings ärgert sich Nele, da bis jetzt immer nur ihre große Schwester und Lena den Cache auf den letzten Metern final entdeckt haben.

Dabei hat Neles große Schwester die Krone auf, sie navigiert (mit meiner Hilfe) und ich denke sie wird auch bald ihren ersten Cache verstecken. Die Füllung haben Nele und Lena schon gebastelt.

Vielleicht auch mal ein Anlass für die großstädtische Tante hier zu suchen 😕

PS. Das mit dem Biergarten ist seit letztem Sonntag zum Glück gelöst 😉

1 Kommentar

  1. Aber na klar… Nachdem ich in Stuttgart München und Ulm schon unterwegs war kommt jetzt dann die Hallertau dran 😉

    Sagt Bescheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.