Katerchens Balkanfahrt ­čś║

Meow! Lasst mich euch vorstellen!
Ich bin TNT two, dass neue Familienmitglied, aber die meisten nennen mich einfach TNT.

Ihr fragt euch bestimmt wieso ich nach Sprengstoff benannt wurde. Naja genauer gesagt gibt es zwei Gr├╝nde. Einerseits bin ich vom K├Ârper und Charakter einer Katze aus Albanien, sehr ├Ąhnlich. Diese wurde von Paul TNT genannt, nachdem sie 24 Stunden mit der Gang gemeinsam im Defender schlief und a├č. Andererseits bin ich spielerisch sehr aktiv, wie Sprengstoff eben. Mit meiner Pups Bombe, die den ganzen Raum mit “PUH” und “Macht die Fenster auf!” erf├╝llt, werde ich meinem Namen zus├Ątzlich gerecht ! ­čśë
Als ich mich als erstes super ins Haus und dann in den WohnLKW eingelebt habe, ging meine erste Reise schon los. Gestartet sind wir um 4 Uhr am 6.8.23, Richtung Albanien. Wir sind 18 Stunden bis zum Lake Shkodra gefahren, w├Ąhrenddessen habe ich die meiste Zeit in Neles Arm, auf der Cubby Box, auf Pauls Scho├č oder im Kofferraum geschlafen. Am liebsten sitze ich jedoch auf Pauls Ralleysitz oder auf jemands Schulter.


Auch w├Ąhrend der Fahrt gehe ich auf mein Katzenklo oder esse aus meinem Napf.
Mit meinen 3 Monaten bin ich nun schon durch 6 L├Ąnder gereist (Deutschland ausgenommen). Zum ersten Mal traf ich auf freie laufende K├╝he, Ziegen, M├Âven und Schafe. Flamingos gab es auch zusehen sowie eine Schlange die ich beschnupperte.
Campen macht mir auch sehr viel Spa├č, da es bei jedem neuen Stellplatz etwas anderes zu entdecken gibt, aber nach einer Runde den Platz erkunden, leg ich mich meist wieder schlafen. Ich traf auf eine gleichaltrige Reise K├Ątzin mit der ich nach einer Weile Katzenbuckel super klarkam.
Es hat ein wenig gedauert bis ich meine Tatzen auf Sandstrand setze. Nun spiele ich aber mit den Muscheln die hier herumliegen und den getrockneten Wurzeln die aus dem Boden herausragen. Ins Wasser gehe ich bis jetzt immer noch nicht, dennoch bin ich auf jeden Fall interessiert!


Nach ein paarmal Wildcampen am Meer und an Seen, m├╝ssen wir wieder nach Hause fahren. Wir haben tolle Leute getroffen, mit tollen Autos (sind das ├╝berhaupt noch “Autos”?). Es waren Reise Lkws aber auch viele ausgebaute Gef├Ąhrte dabei. Es war eine kurze aber sehr sch├Âne Reise!

Nun gut, ich leg mich wieder schlafen! Schreiben als Katze ist anstrengender als ihr denkt ;)!

Bis zum n├Ąchsten mal, Meow!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.