Unser Sommer 2016 in Zahlen

War der Sommerurlaub in diesem Jahr eher wenig erholsam, hatte doch die Reiseroute und besonders das Wetter gepasst. Eine kleine Innovation macht sogar eine Dokumentation möglich.

Seit Anfang August 2016 hat mein Defender ein Thermometer, nachdem ein Defender aber kein normales Auto ist, hat er auch kein normales Thermometer sondern, ein Elgato Eve Weather. Das gleiche Thermometer ziert unser Haus und diese Geräte sind Homekit kompatibel. Aber die Thermometer können noch mehr, sie zeichnen im Abstand weniger Minuten die Wetterdaten Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchte auf.

Welches Auto kann Luftfeuchte und Luftdruck anzeigen? Und alle Werte inkl. Temperatur speichern? Ein Defender kann das 🙂

Nun, die Frage ist ja immer was man daraus macht und für dieses Jahr ist das noch nicht viel. Aber eine kleine Auswertung gibt es eben doch.

Diese Grafik zeigt die Temperatur im Schatten unseres Hauses (blau dargestellt) im Vergleich zum Schatten unter unseren mobilen Heim (in grün):

Temperatur im Urlaub im Vergleich zu Rudelzhausen

Nachdem wir zwischendrin immer mal wieder kurz zu Hause waren und zum Ende der Sommerferien noch mal an den Gardasee fahren durften gibt es ein paar Deckungsgleichheiten.

Schöner aber vielleicht noch diese Grafik. Sie zeigt den Temperaturunterschied zwischen Rudelzhausen und dem jeweiligen Urlaubsort:

Temperaturunterschied

Die negativen Werte kommen von den diversen Alpenüberquerungen 😉

Was wird nun daraus? Ich hätte da eine Liste und schau was geht:

  • eine App für Autofahrer die mehr wollen wie eine Temperaturanzeige im Cockpit
  • ein Thermometer für den vernachlässigten Def II
  • eine Synchronisation von Urlaubsort, Foto und Wetterdaten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.