Road Trip Griechenland: Ankunft auf Chalkidiki

Wir sind in der Zwischenzeit wieder in der Hallertau angekommen, die Reiseberichte werden aber noch vervollständigt.

Unterwegs blieb oft wenig Zeit für Blog und Vlog, die Internetbandbreite war primär für die Arbeit reserviert und überhaupt waren wir mehr im Wasser wie an Land 😉.

Nach der Besichtigung der Klöster von Metéora ging es endlich zum eigentlichen Reiseziel: Chalkidiki. Auf der ersten Halbinsel haben wir eine Nacht auf dem Campingplatz Paliouri verbracht.

Der Platz ist sicher kein Highlight unserer Reise, aber das Wasser ist toll und die Prachtstrasse des Platzes mit den sehr individuellen Bauten der Dauercamper ist architektonisch wirklich amüsant interessant 😉.

Ein zweiter Campingplatz auf dem ersten Finger war leider mit einheimischen Touristen völlig ausgebucht. Ansonsten waren wenig international Urlauber in Griechenland unterwegs und so blieb es bei der einmaligen Abweisung.

So ging es etwas früher als geplant auf die zweite Landzunge. Immer mit dabei unser Lieblingspicknick, ein ganzes griechisches gegrilltes Hendl am Stück 😋.

Dieses Picknick haben wir am Lagomandra Beach, einem der schönsten Strände auf Chalkidiki genossen. Natürlich gibts aber kein Picknick ohne Meer. Der Strand mit seinen schattenspendenden Bäumen ist wirklich zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.