Urlaub – Mundraub

Als wären wir hier nicht schon im Schlarafenland, versuchen wir natürlich auch dieses noch zu optimieren. Allen voran geprescht ist heute Lena mit dem selbstlosen Mundraub mehrerer Kaktusfeigen.

Aus Erzählungen ist übertragen, dass sie durchaus nach der ersten Feige die Schmerzen der Stacheln spürte, sie wollte uns aber alle mit dem Nachtisch beglücken. Um das Ergebnis abzukürzen: wir kaufen die Dinger doch lieber wieder auf dem Markt, zumindest sobald Lena wieder zugreifen kann 😉

Auch noch erwähnenswert: Mias Anstrengungen die Pinienzapfen im eigens gebauten Nest auszubrüten 🙂

2 Kommentare

  1. Hey ihr alle!
    Ich wünsch euch ne schöne Zeit auf Korsika. Passt aber auf euch auf! Die Insel hat nen sehr seltsamen Franzosen hervorgebracht und ihr wisst ja, was mit dem letztendlich passiert ist;)
    Liebe Grüße
    Tom

  2. Hallöchen ihr Lieben,

    so kenn ich mein Schwesterlein…
    Erst den Hals nich voll bekommen und dann jammern 🙂
    Und zu meinem Michel: Du hast wohl zu oft der Fari zugeschaut wenn sie auf der Gerda lag 🙂

    Wünsch euch nen ganz schönen Resturlaub!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.