Zweiter Fahrer/in gesucht (w/m/d)

Meine Kinder sind 11 und 5, ich bin 52, wir funktionieren perfekt als Team, altersbedingt haben wir allerdings nur einen Führerschein.

Die Reiseplanung in Zeiten in denen die Politik glaubt Viren an Grenzen oder mit der Verteufelung anderer Länder stoppen zu können ist schwierig und wir werden nicht jede Reiseregel akzeptieren, die sich Menschen ausgedacht haben müssen, deren Horizont vermutlich nicht über den alljährlichen Pauschalurlaub hinausreicht.

Lieber ändern wir das Reiseziel, suchen die Lücke. Letztes Jahr waren wir in Italien, Griechenland, Bulgarien und Kroatien, ohne Test, ohne Ansteckung, mit mehr Abstand wie es auf inländischen Campingplätzen möglich gewesen wäre.

Erschwert wurden unsere Reisen früher regelmäßig durch die eingebildeten Krankheiten der Mutter meiner Kinder, ihrer abwertende Sorge vor unzureichender medizinischer Betreuung im Ausland. Diese Praxis überträgt sie spätestens seit der Trennung auf die Kinder und so durften wir unsere Reiseziele in der Vergangenheit schon oft an dem Kriterium der Krankenhausnähe festmachen, da mir (belegbar unbegründet) lautstark grobe Fahrlässigkeit aufgrund von angeblichen Erkrankungen meiner zwei kerngesunden Kinder vorgeworfen wurde.

Aktuell wird Neles Reisepass, nach mehrfachem Bitten nicht verlängert, um unsere Reise nach Marokko zu verhindern. Zudem wird ein zweiter Fahrer und ein konkreter Reiseplan verlangt. 

Wir sind Menschen die mit unseren Aufgaben wachsen, allen voran Nele, aber leider dauert es noch knapp 5,5 Jahre bis sie selbst die Forderungen nach einem zweiten Fahrer rechtlich erfüllen kann. Vom Fahren im Ausland stand in dem mütterlichen Verbot ja nichts.

Dauert nicht mehr lang 😘

Da wir aber im hier und jetzt leben, suchen wir eine Reisebegleitung (w/m/d) mit Fahrerlaubnis der Klasse B oder höher. 

Ich musste in der Vergangenheit zu oft erleben, dass ein Führerschein allein keinen guten Fahrer ausmacht, daher bitte ich um eine kurze Aufstellung der Unfälle der letzten zehn Jahre und eine kurze schriftliche Bestätigung, dass die Kinder nicht dran schuld sind wenn unser Papaauto irgendwo angebumst wird und die Beiden nicht am Steuer saßen.

Soll einer sagen ich würde nicht aus der Vergangenheit lernen, mein Vater wäre stolz auf mich. Ok, der war übertrieben, dieser Fall wird nie eintreten, eher wird jemand zum Vater 🤣.

Mit wem Du Fortan reist, erfährst Du hier in diesem Blog. Was Du hier liest und siehst ist kein für Instagram geschöntes Bildchen, es ist unser Verständnis von Leben.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Nele und Paul, es tut mir leid wenn ich uns dieses Jahr den Traum von einem neuen Kontinent nicht erfüllen kann, aber ich arbeite unaufhörlich daran unseren Horizont zu erweitern und ich liebe es die Welt mit euren Augen zu geniessen. Ballermann und Apres Ski kann nicht unser Maß fürs Leben sein und dabei schließe ich medizinische Argumente ein. Da war doch eh was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.