Def II: Kampf dem äußeren Rost

Unser Stadt-Fluss-Defender Def II hat heute etwas Aufmerksamkeit erhalten. Ich hatte schon vor einer ganzen Weile eine praktisch neue Stoßstange zu einem günstigen Preis organisiert und diese kam endlich bei uns an.

Beim Def II ist es uns wichtig ihn so britisch wie er das Werk verlassen hat, zu erhalten. Der Vorbesitzer hatte schon ein paar Riffelbleche montiert, mit der neuen Stoßstange konnte ich schonmal zwei davon und die dazugehörigen Bohrlöcher ohne Schaden entfernen. Die vermutlich nur 5 Jahre alten Schrauben zu öffnen, ohne dabei Hände und Werkzeug aufzuhaxen war nicht ganz einfach. Aber mit ordentlich Getöse ging es dann doch.

Und was soll ich sagen, die Schnauze von Def II ist nun standesgemäß (zumindest erstmal optisch) rostfrei 🙂

KM-Stand: 76.905

Hier das Beweismaterial:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.