Urlaubsvorbereitungen 2015

Mit allem was wir das letzte Jahr hinsichtlich unserer Reisen gelernt haben, wollen wir dieses Jahr noch etwas mehr unterwegs sein. So haben wir die noch zu kalte Jahreszeit für die ersten Urlaubsvorbereitungen genutzt.

Unsere bis jetzt eher wild zusammengewürfelten Camping-Utensilien haben wir für dieses Jahr etwas professionalisiert:

Kompostierbares Camping-Geschirr

– Camping-Geschirr
Das Camping-Geschirr von EcoSouLife zeichnet sich durch seine Kompostierbarkeit aus. Diese hat bei Lena zuerst für Verwirrungen gesorgt, nachdem das Geschirr kein Verfallsdatum hatte ;-). Aber sollten wir mal irgendwo zu lange feststecken können wir nun zumindest unser Geschirr noch vor Ort kompostieren.

Mias selbstgeschneiderte Besteckbeutel

– Camping-Besteck
Wir haben jetzt ein eigenes Camping-Besteck, welches nun im Küchenkoffer verbleiben kann, so müssen wir nicht dauernd alles umräumen. Aber das beste daran: Mia hat tolle Taschen für das Besteck genäht, schaut euch dazu einfach die Fotogalerie an.

– Spültasche von Ortlieb
Die Spültasche soll und helfen das Geschirr bis zu den Albspülbecken auf dem jeweiligen Campingplatz (mit weniger Transportschäden wie in der Vergangenheit) zu bekommen, bzw. können wir damit gleich am Ort des Geschehens abspülen.

die neuen Kopfkissen

– Kopfkissen
Hatte ich mich letztes Jahr noch geweigert zum Camping ein Kopfkissen mitzunehmen, war ich froh, dass mir Nele Ihre Kuschelkatze als Ersatz geliehen hatte. Dieses Jahr gibt es für die komplette Mannschaft kleine und noch kleiner komprimierbare Kopfkissen.

Von Lena selbstgeschneidertes Bettlaken

– Bettlaken
Wenn mich letztes Jahr etwas mehr genervt hat wie mein fehlendes Kopfkissen war es ein nicht passendes Bettlaken was dazu geführt hat, dass sich die Matratze des Dachzelts aufstellte bis das Bettlaken dann mindestens von einer Matratzen-Ecke rutschte. Lena hat sich dem Problem angenommen und wir haben ein Spezial-Dachzelt Bettlaken. Perfekt abgestimmt auf die Maße und sogar die Stärke der Matratze! Wir haben überlegt ob eine Kleinserie Sinn macht, da wir nichts vergleichbares auf dem Markt gefunden haben. Bei Interesse also einfach melden.

die neue kleinere Axt

– Umbau Werkzeughalterungen
Wir wollen dieses Jahr mal einige Tage und Nächte in der Wildnis verbringen und die Campingplätze Campingplätze sein lassen. Hatten wir bis jetzt nur eine Axt dabei, hat mich Mia darüber in Kenntnis gesetzt warum wir dann einen Spaten dabei haben müssten. Nicht sicher ob ich daran Spaß habe, habe ich die Halterungen am Dachgepäckträger geändert und jetzt haben eine (kleinere) Axt und ein Spaten einen Platz gefunden.

Defender jetzt mit Dachzelt und Markise 🙂

– Markise
Die wohl größte Neuerung ist aber die Montage einer Markise mit der wir nun auch ohne schützendes Blätterwerk ein schattiges oder auch mal ein trockenes Plätzchen finden können. Und weil alles ja zueinander passen soll, haben wir bei der Gelegenheit das Dachzelt gleich mit getauscht.

Damit und mit der bereits erfolgten Auffüllung unseres Vorrats an Gaskartuschen sind wir und das Auto reisebereit. Lasst den Sommer beginnen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.