Nachtrag: Silvester-Ausflug 2012/13

Silvester 2012 sollte mal wieder anders laufen wie in den vergangenen Jahren und so haben wir uns kurzentschlossen in den Defender gesetzt und sind in die Berge gefahren.

Ziel war eigentlich eine Rodelbahn im Allgäu, aber der Schneebericht auf den diversen Webseiten war wohl etwas zu optimistisch und so fuhren wir weiter Richtung Zugspitze.

Hier haben wir dann auch das erhoffte Winterwunderland gefunden, mit allem was dazu gehört: Unmengen an Skifahrern, überfüllte Pensionen und Hotels. Abseits der klassischen Skidörfer gab es aber wunderschönes Wetter und viel verschneite Natur zum Schlittenfahren und in der Sonne sitzen.

Wir mussten uns fast schon eingestehen Silvester im Auto auf dem Weg nach Hause zu feiern, als wir doch noch ein Hotel gefunden haben. Ein perfektes Familienzimmer (für fünf!) mit Ausblick auf Feuerwerk und Kirche, eine Schnitzelplatte und die lokalen Musiker haben uns einen wirklich schönen Silvester-Abend beschert.

Am Neujahrstag haben wir uns durch Schnee und Eis über kleine Mautstrassen Richtung Bad Tölz durchgekämpft und dort den Kurzurlaub dann noch mit einem Tag im Alpamare ausklingen lassen.

Hier ein paar Bilder:

Der Eintrag entstand leider mit deutlichem Abstand zum Ereignis, ein paar Nachträge kommen noch bis es hier wieder aktueller wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.