Fast wie Gott in Frankreich…

aber doch nur vier Rudelzhausener auf Elba.

Gestern gab es Gegrilltes… Wie immer im Süden durften die Gambas natürlich nicht fehlen … begleitet von Kalbsmedaillons, wirklich frischen Würsteln, Folienkartoffeln und einer neue Kreation: „warmer Tomaten Mozarellasalat aus Alu-Folie“…

Auch neu und bisher noch nicht patentiert … „Der-sich-selbst-am-Balkon-entzündende-Kohlesack“

(Lukas und Daniel haben das Feuer machen nämlich wirklich sehr ernst genommen und gleich mal alles entflammt)

Zum Essen gibts übrigens jeden Tag ein Schluck Wein für mich und eine Flasche Wein für Daniel 😉

1 Kommentar

  1. jaja fackelt nur alles ab 🙂
    Gut das in Rudelzhausen nur ein Gasgrill steht….
    Ich werd am Freitag gegen 10 Uhr Deggendorf verlassen und dann so gute 5 Stunden später bei euch ankommen 🙂
    lg und noch 2 schöne Tage auf Elbe…
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.