Innovation der Woche: GPS Tracker für iPhone und Webseite

Zugegeben, die Technik ist nicht ganz neu, aber in Verbindung mit dem iPhone und der eigenen Webseite konnte ich Tools in diese Richtung noch nicht testen.

Aktuell gibt es dazu im ApplicationStore das kleine, kostenlose Tool „GPS Tracker„. Das Tool prüft in einem Intervall, das vom Nutzer definiert werden kann, bzw. geschwindigkeitsabhängig ist, die aktuelle Position des iPhones und pusht die gewonnen Informationen an den Webdienst von InstaMapper (www.instamapper.com).

Dort werden im persönlichen Account bis zu 100.000 der letzten Positionen abgespeichert. Die Daten können dann zum Beispiel für das Geotagen von Fotos verwendet werden oder zeigen eingeloggten Benutzern die Position des iPhones auf einer Karte an. Die Kartenausschnitte können aber auch auf der eigenen Homepage verlinkt werden, wie zum Beispiel hier.

Leider gibt es auf dem iPhone ein paar Einschränkungen die man nicht übersehen sollte: Apple lässt keine Hintergrunddienste zu, also arbeitet das Tool nur wenn es aktiv ist und sich das Gerät nicht im Standby befindet. Damit lässt es sich aus meiner Sicht aber leben und ich hab meine Lösung für das Geotaggen meiner Bilder damit erstmal gefunden und kann meinen kleinen Sony GPS-Tracker damit in Rente schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.